RAF (Rote Armee Fraktion)



Es handelt sich um eine extrem linke Terrororganisation in der Bundesrepublik, die 1970 von Andreas Baader, Gudrun Ensslin, Horst Mahler, Ulrike Meinhof und einigen weiteren Personen gegründet wurde. Die Beteiligten kritisieren das Verhalten der Generation, die den Nationalsozialismus in Deutschland unterstützt hat. Sie stellen den Kapitalismus, das parlamentarische System und die damit zusammenhängenden bürgerlichen Lebensformen in Frage. Sie sind verantwortlich für zahlreiche Morde an Politikern und einflussreichen Wirtschaftsmanagern. 1998 löste sich die Gruppe auf.


Siehe auch Wikipedia