Werke-Galerie Werke-Workshop Live-Interview Biografie Veröffentlichungen
Stadtteilbibliothek Flötenteich IGS Flötenteich Oldenburg 2005 Literaturatlas
Behelf, Ersatz & Prickelpit Geglückte Lektüren Der kretische Gast Herr Tigger Zuckmayers Schatten Der Schatten, den die Hand wirft Zur Startseite

 

Literatur-Workshop

 

 Oldenburger Kindheit in den 50er Jahren

In der autobiografischen Broschüre "Behelf, Ersatz und Prickelpit" beschreibt Klaus Modick Szenen aus seiner Kindheit. In einzelnen Bilder lässt er die "Fünfziger Jahre" aus der Sicht der Nachkriegsgeborenen kaleidoskopisch ertstehen. Zugleich trifft er damit auch die Verschütteten Erinnerungen der Älteren, bewegt die Empfindungen seiner eigenen Generation und weckt die Neugierde der Jügeren auf die Jugend der Eltern.
In diesem Werk fasst Modick seinen Festvortrag "Kindheit in Oldenburg in den frühen fünfziger Jahren" anlässlich der 40. Landschaftsversammlung am 16. März 1996 in Wilhelmshaven zusammen. Einige Abschnitte daraus sind in seinen autobiografischen Bezügen im Roman "Vierundwzanzig Türen" wiederzufinden.

Inhalt:

  1. Gärten & Laternen
  2. Der Park
  3. Das Schwimmbad
  4. Dobbenwiese
  5. Leibesübungen
  6. Behelf & Ersatz
  7. Handarbeit
  8. Besatzungsmächte
  9. Kalter Krieg
  10. Fräuleinwunder
  11. Zwei- & Vierräder
  12. Märtyrer
  13. Rohrstock & Ruhe
  14. Lesefieber
  15. Die Todeskastanie
  16. Geschlossene Gesellschaft
  17. Lassie, Fuzzy &O.W.
  18. Pferdemarkt & Kiosk
  19. Sammler
  20. Hallo, ein Sonnenfoto!
  21. Torf & alte Tanten
  22. Die Brücke

Leseprobe aus "Dobbenwiese":
 
Direkt neben dem Schwimmbad befand sich der Hof der Margaretenschule; Hof und Gebäude gibt es immer noch, nur daß die Schule heute Paulusschule heißt. Dort trafen wir uns oft zum Fußballspielen, was merkwürdigerweise geduldet wurde; merkwürdig, weil Hausmeister und Platzwarte üblicherweise wie Haushunde und Platzhirsche reagierten, wenn ihr Revier von Unbefugten verletzt wurde, und etwas grundsätzlich Unbefugteres als lautstark bolzende Jungen war damals kaum vorstellbar; ich fürchte fast, daß sich daran bis heute wenig geändert hat.
Im übrigen war die Dobbenwiese der Bolzplatz unseres Viertels...

Klaus Modick

 

  letzte Aktualisierung: Juli 2005    Impressum