Erläuterung zu "Brennglas"

In dem Gedicht spricht Guntram Vesper viele Ereignisse des Jahres 1952 an, die ihn damals verfolgten. Die "entlarvten Juden von Prag". Hiermit sind die Opfer des "Slansky-Prozesses" gemeint, die 1952 in Prag wegen angeblicher antikommunistischer-zionistischer Verschwörungen verurteilt wurden. Es handelte sich um Juden, die in der Regierung gearbeitet hatten. Dieses Ereignis war jedoch nur ein Teil einer größeren Aktion gegen Juden von Stalin. Mehr Informationen hier.
Die Rosenbergs werden angesprochen. Diese berühmte Ehepaar wurde zum Tode verurteilt, nachdem nachgewiesen worden war, dass sie russische Spione waren und Informationen über das Manhattan-Project der Amerikaner weitergegeben hatten. Im Gefängnis Sing-Sing in New York warteten sie auf ihrern Tod. Mehr Informationen hier.
Schließlich wird der Koreakrieg erwähnt. Es kursierten damals wie heute Gerüchte, dass die Amerikaner mit Pestbazillen infizierte Flöhe über Nordkorea und China abwarfen. Mehr zum Koreakrieg hier.
zurück


Zur Person: [Biographie] [Fotos/Bilder] [Interview]
Werke: [Hörspiel] [Gedichte] [Erzählung] [Film]
"Nördlich..." [Einleitung] [Kapitel] [Rezensionen] [60er Jahre] [70er Jahre] ["Pitaval"]
Variationen: [Unsere Texte]
Projekt: [Impressum]