Brückenschlag
Der Brückenschlag von Salzgitter nach Fallersleben ist uns gelungen. Wir haben erforscht, dass die frühere Mühle in Salzgitter-Hallendorf, wo auch heute unsere Schule ist, den Großeltern von Marlene Hörmann gehörte. Frieda Nehrkorn, die Mutter von Frau Hörmann, schrieb 1940 ein Gedicht über diese Mühle. Vielleicht hat Frau Hörmann das Gedichteschreiben ein bisschen von ihrer Mutter geerbt?

In Fallersleben, dem jetzigen Wohnort von Frau Hörmann, lebte Heinrich Hoffmann, der allen als Hoffmann von Fallersleben bekannt ist. Er hat den Text des Deutschlandliedes geschrieben.
Die 1812 erbaute Mühle wurde 1935 durch den Einbau eines Dieselmotors modernisiert. Sie wurde von Albert Räke, dem Großvater von Frau Hörmann, bewirtschaftet. Ab 1938 wurden um die Mühle Wohnhäuser errichtet. Ab 1939 gehörte die Mühle der heutigen Salzgitter AG, es wurde aber nicht mehr gemahlen. Am 3.3.1958 wurde sie wegen Baufälligkeit abgerissen.
Gehe zu "Salzgitter" oder "Fallersleben".