Besuch

29.01.2003
Endlich ist es soweit. Heute lernen wir Marlene Hörmann persönlich kennen. Um 11.00 Uhr ist der Empfang geplant. Unsere Klasse wurde in zwei Gruppen eingeteilt. 6 Schülerinnen und Schüler bildeten mit Frau Bley das Küchenteam. Sie bereiteten viele Leckereien zum Brunch vor. Die andere Gruppe war für die Raumgestaltung zuständig. Frau Reichelt musste noch einiges organisieren. 10.50 Uhr - geschafft!
Der offizielle Auftakt zum Literaturatlas wurde pünktlich gestartet. Unser Klassensprecher Christian hielt die Eröffnungsrede und seine Stellvertreterin S
ylvia stellte Frau Hörmann Fragen. Frau Reichelt erklärte etwas über den Wettbewerb und wie unsere Klasse sich dort einbringen will. Nach einer Kennenlernrunde wurde das Buffet eröffnet. Alles war sehr festlich. Es wurde geplaudert und alle waren schon sehr neugierig, welche Gedichte Frau Hörmann für uns herausgesucht hatte.
Ein Schultag voller Höhepunkte.
Zu diesem wichtigen Tag haben wir Herrn Reichelt eingeladen, er soll für uns einen Pressebericht verfassen, weil wir mit vielen anderen Dingen beschäftigt sind. Wir hoffen, er macht seine Arbeit gut.

Frau Reichelt begrüßt Frau Hörmann.
Dazu haben wir auf die Tafel ein
"Herzlich Willkommen" geschrieben.
Sven zeigt stolz seine abgeschriebenen Gedichte, und lässt sich gleich ein Autogramm geben.
Christian begrüßt Frau Hörmann.
Sylvia Y. stellt Fragen:
Wer sie ist, woher sie kommt, was sie macht, hat sie Familie usw.
Sandra erklärt eine unserer Collagen.
Auch Sylvia zeigt ihre Werke. An einem schön dekorierten Platz
wird uns Frau Hörmann aus ihren Werken vorlesen.
Wir lauschen andächtig.
Danach bittet uns Frau Reichelt, doch etwas von unserer Arbeit zu erzählen oder zu zeigen. Manuel erzählt etwas zu einer Collage.
Mareike macht den Anfang,
und liest ein Gedicht vor.
Franziska zeigt ihr Schatzkästchen mit den gesammelten schönen Worten. Auf diesem Plakat stehen alle unsere Namen.
Zum Vergrößern auf Bericht oder Brief klicken!