Vom Jägerlatein zum Weltbestseller

Drei Männer haben zu dem weltweiten Erfolg des Buches "Wunderbare Reisen zu Wasser und zu Lande, Feldzüge und lustige Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen" beigetragen, das bis heute in mehr als 1000 Ausgaben in über 30 Sprachen übersetzt wurde. Das Buch gehört zu den am häufigsten illustrierten Werken der Weltliteratur.
Hieronymus Carl Friedrich Freiherr v. Münchhausen 1720 - 1797

Der Gutsbesitzer Münchhausen erzählte die Abenteuer. In Adels- und Literatenkreisen war sein Erzähltalent berühmt.
Rudolf Erich Raspe
1736 - 1794



Der aus Deutschland stammende Gelehrte Raspe verfasste den ersten Münchhausen in englischer Sprache und veröffentlichte das Buch 1786 in London.
Gottfried August Bürger 1747 - 1794


Das heute bekannte Werk stammt von Bürger, der es nicht nur übersetzte, sondern überarbeitete und ergänzte.
Münchhausen Raspe Bürger
home zurück