Home
Projekt
Straßenliste
Projektverlauf
Ausbaustufen
Wer sind wir ?
Zitate
Erfahrungen
Danksagung
Quellen
Goethestr.
Johann Wolfgang (von) Goethe

Lebensdaten:
Geboren: 28. August 1749
Gestorben: 22 März 1832
- 1749 Goethe wurde in Frankfurt am Main als Sohn eines privatisierenden vermögenden Juristen geboren
- 1753- 1765 Schulische Ausbildung vom Vater und einem Hauslehrer
- 1765 Jurastudium in Leipzig
- 1768 Abbruch des Studium wegen Lungenleiden
- 1769 Veröffentlich ,,Neue Lieder’’
- 1770/71 Jurastudium beendet Goethe in Straßburg
- 1772 Praktikum am Reichskammergericht in Wetzlar
- 1774 Urraufführung von ,,Götz von Berliching mit der eisernen Hand’’ Mitglied der Opposition gegen das bestehende Theater
- 1775 Schweizreise, danach erste Reise nach Weimar auf Wunsch von Herzog Karl August von Sachsen-Weimar- Eisenach
- 1782 Geadelt; Goethe leitet Weimarer Finanzen
- 1786 Fluchtartige erste Reise nach Italien
- 1788 Rückkehr aus Italien mit vielen neuen Eindrücken
- 1787- 1790 Autorische Werkausgabe in acht Bänden; darin enthalten der ,,Urfaust’’
- 1790 Erneute Italienreise
- 1791 Goethe übernimmt die Leitung des Weimarer Hoftheaters
- 1798 – 1800 Erste Beziehungen mit dem Cotta Verlag; Mehrere treffen mit Schiller
- 1814/15 Rhein – Main - Gebiet - Reise
- 1828 der Goethe so vertraute Herzog Karl August stirbt
- seit 1823 Ist Johann Peter Eckermann Goethes Sekretär
- 1832 Goethes Tod nach erfolgreichen 83 Jahren (beachtlich für die damalige Zeit)
Goethe ist der einzige Deutsche Schriftsteller nach dem eine kulturgeschichtliche Epoche benannt wurde, nämlich die Goethezeit.
Eine Auswahl seiner berühmtesten Werke:

- ,,Faust- Der Tragödie erster Teil’’ (1797)
- ,,Faust – II Teil’’ (etwa 1800)
- ,,Xenien’’ (1797)
- Balladen (1786 in Schillers ,,Musenalmanach für das Jahr 1786’’ Der Schatzgräber’’& Der Zauberlehrling’’; 1782 ,,Der Erlkönig’’)
- 1771 ,,Götz von Berliching mit der eisernen Hand’’( Urgötz; 2.Fassung 1773)

[Home ] [Projekt ] [Straßenliste ] [Projektverlauf ] [Ausbaustufen ] [Wer sind wir ? ] [Zitate ] [Erfahrungen ] [Danksagung ] [Quellen]