FREUNDE UND ZEITZEUGEN

Nicolas Born war ein guter Kollege: "Ich wüsste keinen Freund, der so vielen ein Freund war, wie kein anderer unserer Generation Mittelpunkt vieler Freundschaften zu sehr verschiedenen Autoren" (F.C.Delius).

Kai Hermann, der STERN-Journalist, war das Vorbild des Georg Laschen, der Hauptfigur aus der "Fälschung". Also machten wir uns auf, die Spuren dieses Freundes hier im Wendland zu erkunden, und auch Uwe Bremer, der Grafiker aus dem Wendland, gehörte bald dazu, denn er zeichnete ein beeindruckendes Porträt Borns. Mit Hans Christoph Buch, einem Schriftsteller, der im gleichen Dorf wie die Familie Born wohnte, gab es anfangs Freundschaft, später Konflikte. Und Marianne Fritzen, die langjährige Vorsitzende der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg, gab uns ein Interview über Born und den Kampf gegen die Kernenergie.