Levin Schücking
Am Bodensee
Schreibtisch
Literatur

Levin Schücking schrieb etwa 200 Romane. Im Schücking-Museum wird auch der Schreibtisch von Levin Schücking ausgestellt, an dem er seine Romane und Gedichte schrieb. Einige Gedichte und Romane sind sogar im Museum zu sehen. Zusammen mit Ferdinand Freiligrath gab Levin Schücking 1841 “Das malerische und romantische Westphalen” heraus.

Innentitel von “Das malerische und romantische Westphalen”. Das zusammen mit Ferdinand  Freiligrath geschriebene Werk wurde  bis heute mehrfach, zuletzt 1980, aufgelegt.

1857 veröffentlichte Schücking in Frankfurt ein Buch, das eine Sammlung vieler Gedichte von berühmten deutschen Dichtern beinhaltete. Als wir uns das Buch ansahen, gefiel uns das Gedicht “Am Bodensee” am besten, weil wir schon selbst einmal am Bodensee Urlaub gemacht haben. Darum schrieben wir es von der damaligen alten schwer zu lesenden in unsere heutige lesbare Schrift um. Schücking hat dieses Gedicht zusammen mit vielen anderen bekannten Dichtern geschrieben.

Diese Texte wurden von Jenny, Jennifer Sch. und Alexandra O. geschrieben.