Werke von und mit Burkhard Driest

 

1. Literatur

Das Buch, mit dem alles begann.

Franz Blum, wegen Bankraubes zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt, durchläuft alle Stationen des deutschen Strafvollzugs: Untersuchungshaft, Gefängnislazarett, Heilanstalt, Zuchthaus und Moorlager.

"Der anfangs Zartbesaitete und Schwerverprügelte lernt allmählich begreifen, daß Unterdrückung und Hierarchisierung Überlebensprinzipien sind. In dem Augenblick, wo auch er sie einsetzt, beginnt sein 'Aufstieg', seine Karriere als Unternehmer. Er läßt für sich arbeiten, entwickelt ein raffiniertes Zinssystem, wird Schwarzhandelskönig und kann seine Laufbahn schließlich als Vorsitzender eines neu gegründeten Zuchthaussportvereins krönen, der ihm auch noch die letzten Mittel zum Erpressen seiner Mitgefangenen in die Hand gibt. Nach Ablauf von zwei Dritteln seiner Strafe wird Blum zum Anstaltsleiter gerufen: ' 'Blum', sagt er, 'Sie sind entlassen. Wegen guter Führung. Packen Sie Ihre Sachen und gehen Sie zur Kammer. Sie waren lange hier, wir hoffen, aus Ihnen ist ein anderer Mensch geworden. Machen Sie weiter so!' '

Christel Buschmann. In: Die Zeit. Nr.15 vom 05.04.1974.

 

1974 

Die Verrohung des Franz Blum. Ein Bericht.  Rowohlt

 

1978 Bluthochzeit. Kurzgeschichten. Klett-Cotta

 

 

 

 

Inhalt

"Vom Knast aus knüpft Nick Dellmann brieflich Kontakt mit der Direktionssekretärin Leila Müller, die aber keine Ahnung davon hatte, dass er Sträfling ist, denn die Briefe wurden von 'Freigängern' draußen eingeworfen. Er erzählt, er sei Vertreter und reise viel durch Europa.

Nach seiner Entlassung quartiert er sich bei Leila Müller ein und plant mit dem Kumpel Henry die Entführung von Leilas Chef, dem Industriellen Dorsil. War ihm erst das Kidnapping ernst, im Laufe der Zeit verliert Nick das Interesse daran, weil er sich aber vor Henry fürchtet, geht er trotzdem darauf ein, verzögert aber die Entführung dadurch, daß er ihm klar macht, alles müsse genauestens geplant, generalstabsmäßig durchgeplant werden; denn dem Nick ist die Frau nicht gleichgültig, bei der er lebt, zudem lernt er Loretta kenne, in die er sich leidenschaftlich verliebt, der er ein Manuskript übergibt, die es wiederum einem Verleger überreicht, der aber sofort bemerkt, daß hier Becket abgeschrieben wurde."

Max von der Grün. In: Lüneburger Nachrichten vom 16.12.1981.

 

1982 Mann ohne Schatten Rowohlt

 

1994 Halbstark in Peine. Kurzgeschichten. Econ
1997 Sanfte Morde Rowohlt

 

2. Drehbücher

1974

Die Verrohung des Franz Blum

Drehbuch, Darsteller

1974

Zündschnüre

Drehbuch, Darsteller

1978

Hitlers Sohn

Drehbuch, Darsteller

Ab 1979

Capoblanco

Drehbuch zus. m. L. Heller u.a.

1980

Endstation Freiheit

Drehbuch, Darsteller

1980 

Tatort-Schussfahrt (TV)

Drehbuch, Darsteller

1982 

Querelle

Drehbuch mit R.W. Fassbinder

1983/84

Annas Mutter

Drehbuch, Regie

1985

Kalt in Kolumbien (TV)

Drehbuch

1995

Private Live Show Fernsehspiel

Drehbuch, mit Dolly Buster

1999

Tatort-Tödliches Labyrinth

(TV)    Drehbuch, Darsteller

1999

Schande    (TV)

Drehbuch

o.J.   The Gangster and the Baby Drehbuch zus. m. L. Heller u.a.
o.J. Fire Car Drehduch zus. m. L. Heller u.a.
o.J. The Bail Bouncer Drehbuch zus. m. L. Heller u.a.
o.J. Karate Kid III Drehbuch zus. m. L. Heller u.a.

 

3. Filme

1974

Die Verrohung des Franz Blum

Drehbuch, Darsteller

1974

Zündschnüre

Drehbuch, Darsteller

1976 

Steiner-Das eiserne Kreuz

Darsteller

1976  

Zwischen 18 und 20

Darsteller

1976/77

Stroszek

Darsteller

1978

Hitlers Sohn

Drehbuch, Darsteller

1980

Endstation Freiheit

  Drehbuch, Darsteller
1980 

Tatort-Schussfahrt (TV)

Drehbuch, Darsteller
1983 

Die Wilden Fünfziger

Darsteller
1983

Smaragd

Darsteller
1983/84

Annas Mutter

Drehbuch, Regie
1984

Die Story

Darsteller
1984

Der Havarist

Darsteller
1986

Kir Royal    (TV Serie)

Darsteller
1987

Taxi nach Kairo

Darsteller
1992

Der Demokratische Terrorist

Darsteller
1994

Männer vom K3-Zu hoch gepokert (TV)

Darsteller
1995

Ex (TV)

Darsteller
1996

Der Ausbruch (TV)

Darsteller
1997

Sieben Monde

Darsteller
1999

Callboys - Jede Lust hat ihren Preis

Darsteller
1999

Tatort-Tödliches Labyrinth (TV)

    Drehbuch, Darsteller
2000

I love You Baby

Darsteller

 

4. Bühnenwerke

1985 Andy. Musical Text
1997  

Judit. Stück

Text
2000

 

FMA - Falco meets  Amadeus. Musical

Welturaufführung: 23. September 2000 im Berliner

 Theater des Westens

Libretto

 

 

5. Bilder (Auswahl)

Democracy in Germany 1988

bild - hunsrück 1987

Hunsrück 1987

bild - ständchen für...1988

     Ständchen für Ohnesorg 1988        

 

bild - peter & paul  1988

Peter & Paul 1988

                selbstbildnis 1986                 

Selbstbildnis 1986