Kurzer Lebenslauf

Ebba-Margareta de Pers wurde 1907 in Wien geboren. Ihr Vater war Österreicher und ihre Mutter Schwedin. Die Som- mermonate verbrachte sie in Schweden, dies führte dazu, dass sie zweisprachig aufwuchs. Sie lebte während ihrer Kindheit in Österreich, dort ging sie zur Schule und veröffent- lichte Gedichte. Durch ihre Verwandten in Schweden lernte sie einen finnischen Geschäftsmann kennen, den sie im Okto- ber 1929 heiratete. So kam sie nach Finnland. Dort entwi- ckelte sie sich zu einer hervorragenden Gastgeberin und Mut- ter. Die Ereignisse des Krieges zwangen die Familie dazu, nach Deutschland zu flüchten. Im Januar 1958 verstarb ihr Mann, Ernst von Freymann, und ihre Kinder waren längst ausgezogen. Nach 19 Jahren Alleinsein zog sie zu ihrer Toch- ter nach Söhre bei Hildesheim. In Söhre schrieb sie Gedichte und übersetzte z.B. J.R.R.Tolkien. Im November 1995 ver- starb die Dichterin.
 

Biographische Rechercheausführlicher Lebenslauf
 

Zuck zur Biographiezurück