Bilderbücher von W. Hänel:

Ein Huhn haut ab  (wolfgang mann verlag 1995)
Das Gold am Ende des Regenbogens  (Nord-Süd Verlag 1997)
Das Weihnachtswunschtraumbett   (Nord-Süd Verlag 1999)

1. und 2. Lesejahr     im Nord-Süd Verlag:

 
Der kleine Mann und der Bär    (1993)
Waldemar und die weite Welt    (1994/1998)
Mia die Strandkatze    (1994/1999)
Lila und der regenbogenbunte Dinosaurier    (1994)
Romeo liebt Julia    (1995)
Anna Nass. Die Neue kommt!    (1996)
Anders hat sich verlaufen    (1996)
Angst um Abby    (1996)
Eine Falle für Familie Bär    (1997)
Die Räuber vom Geistermoor    (1998)
Anna Nass küsst Alexander    (1998)
Schiffshund in Not    (1999)
Titelbild  Anna Nass küsst Alexander Titelbild Die Räuber vom Geistermoor

 


Willi der Strandhund    (1999)
  Titelbild von Willi der Strandhund

                           in anderen Verlagen:

Willi Wolle    (Rowohlt/rotfuchs, 1987; vergriffen)
Mimmi an der Nordsee    (Carlsen 1990)
Die Teddybären-Bande    (LeiV 1994; vergriffen)
Ein Pferd für Runder Mond    (Indianergeschichten; Arena 1996)
Miri findet einen Seehund    (Feriengeschichten; Arena 1998)
Jetzt will ich aber schlafen    (Gute-Nacht-Geschichten; Aare/Sauerländer 1998) *
In der Schule    (Sachbuch; Arena 1997) *
Beim Zahnarzt    (Sachbuch; Arena 1998) *
Im Hafen    (Sachbuch; Arena 1998) *
Die Räuber kommen    (Spiel- und Sachbuch; kbv Luzern 1999) *
* zusammen mit seiner Frau Ulrike Gerold