Meine Genaration  

 atlas.gif (1983 Byte)

Aus dem Interview mit Anne Galle

Diese Erfahrungen, die sie schildern in dem Text Meine Generation, haben sie die selber gemacht? Hatte Ihr Vater sich so negativ verändert, als er aus dem Krieg kam?

Ja, ich glaube dass ganz viele Väter das haben. Ich glaube, der Krieg brutalisiert die Soldaten. Und die Soldaten sind ja irgendwann auch Väter. Ich hab‘ das damals als Kind nicht verstanden, aber ich hab‘ es später wohl als Erwachsener mit mehr Distanz betrachten können, und ich glaube, das geht generell durch die Generationen der Großväter und Urgroßväter, dass der Krieg sie hart gemacht hat und dass sich das in ihrem ganzen Verhalten zeigt. Mir geht es darum aufzuzeigen, dass der Krieg Väter kaputt macht, indem er sie hart macht, Kinder kaputt macht, indem er sie traumatisiert, d.h. ihnen schreckliche Erlebnisse bringt, die sie nicht in der Lage sind zu verarbeiten. Das ist schon eines meiner Themen, aber nicht ausschließlich.