"Spur nach Chicago"
Klappentext zum Buchtitel
(nach dem Lesen)


Spur nach Chicago (Corinna Meier)

Der 14-jährigen Fanny und ihrem Bruder Sebastian
Fällt eine Frau im Regenmantel auf. Am gleichen
Tag wird ihr kleine Nachbarin Hanne entführt. Der
Verdacht fällt gleich auf die seltsame Frau. Auf der
Suche nach Hanne erfährt Fanny, dass die Frau im
Regenmantel ihre Mutter ist und ihre Eltern sie nur
adoptiert haben.
Über der Praxis von Fannys Vater wird eine andere
Frau auffällig. In einer turbulenten Rettungsaktion
wird Hanne gerettet und Fanny einigt sich mit ihren
Eltern, dass sie ihre echte Mutter immer besuchen
darf.