Einmal trafen sich in einem Wald in Hameln die Feen und Kobolde der Os-Zauber-West und die bekannte Feenkönigin und Schriftstellerin Gerda Marie Scheidl. Sie wollten etwas erfahren über das Leben einer so bekannten Person, über ihre Schulzeit und natürlich über ihre Bücher. Die Feen und Kobolde waren sehr glücklich über den Besuch der Feenkönigin Scheidl, denn sie war in den Wäldern um die Zauberstadt Hameln und in vielen weiteren Königsreichen als Kinderbuch-Schriftstellerin bekannt. Es war eine große Ehre für die Klasse, so einen hohen Besuch zu erwarten, zumal ja Frau Scheidl auch Königin eines Feenreiches war. Im Wald setzten sich alle hin und lauschten Frau Scheidl und hatten viele Fragen... 

Einzelheiten zu dem Gespräch sind im Bild versteckt.

Viel Spaß beim Suchen...

Hier geht es zurück zur Startseite