Mien Seelterlound

 

Du blifst miem ljoowstet Lound altid,

Bit an mien Liuendseend.

Ju Waareld is soo fromd un wid,

Hier koant sik älk un een.

Neen Lound is mi soo ljoo un goud,

Tou Huus bän ik inīt Seelterlound.

 

Hier liuje wi soo sljucht un goud;

Us Sproake is us Stoat.

Us Lound häd Plakken, Iske nouch,

Sunt gans fon Foan umroat.

Neen Lound is mi soo ljoo un goud,

As dät mien litje Seelterlound.


Mein Saterland

 

Du bleibst mein liebstes Land alle Zeit,

bis an mein Lebensende.

Die Welt ist so fremd und weit,

hier kennt sich jedermann.

Kein Land ist mir so lieb und gut,

zu Haus bin ich im Saterland.

 

Hier leben wir so schlicht und gut;

Unsere Sprache ist unser Staat.

Unser Land hat Weiden, Äcker genug,

sind ganz vom Moor umgeben.

Kein Land ist mir so lieb und gut,

als das mein kleines Saterland.

 

Zurück

Die Hymne lässt sich hier als mp3 downloaden